Das Tenshin Jikiden Dōjō Berlin ist eine Vereinigung von Kampfkunstinteressierten, die zusammen den traditionellen Weg der japanischen Kampfkünste gehen wollen. Es wird eine Möglichkeit geschaffen, verschiedene dieser Künste in einer ruhigen und freundlichen Atmosphäre zu erlernen.

Der Verein wurde als „BUJINKAN NINPO DŌJŌ e.V.“ Ende 1995 gegründet, um eine rechtliche Form für das Bujinkan Ninpo Dōjō zu schaffen.

Alle Vorstandsmitglieder des Vereins arbeiten ehrenamtlich und die Vereinsgelder fließen direkt in die Verwaltungskosten oder werden zur Eröffnung eigener Trainingsräume angespart.

Seit 2007 trainieren wir  Nihon Jūjutsu und im September 2008 wurde das Dōjō umbenannt in TENSHIN JIKIDEN DŌJŌ BERLIN. Der neue Eintrag in das Vereinsregister erfolgte im November 2008.